Samstag, 25. Mai 2013

Misslyn phyton crackling top coat - 708 reptile

Ein weiteres Produkt aus meinem Testpäckchen aus der Misslyn Street Style Collection ist der grüne phyton crackling top coat 708 reptile
Auf einen Top Coat in Croco-/Reptiloptik war ich schon länger gespannt. Deshalb habe ich mich auch gefreut, dass es sie von Misslyn jetzt im Handel zu kaufen gibt. Ich hätte mir zwar noch einen in schwarz gewünscht, aber den grünen finde ich auch nicht schlecht.
Sobald ich mein Päckchen geöffnet habe, habe ich gleich mal einen Nagel mit dem phyton top coat lackiert. Passiert ist dann erst mal nichts! Kein Wunder! Es steht auch groß auf der Flasche, dass man den Top Coat auf noch feuchtem Lack anwenden soll.
Die oberen Bilder sind allesamt ohne einen zusätzlichen Top Coat. Auf dem letzten Foto habe ich einen durchsichtigen Überlack aufgetragen.
Man muss mit dem Top Coat ein wenig rumprobieren bis man mit ihm klarkommt. Ich habe ganze drei Versuche gebraucht bis ich mit meinem Ergebnis zufrieden war.
Je feuchter der Lack ist desto gröber und großflächiger bricht der Top Coat auf. Aber ich hatte dann auch das Problem, dass die Reptiloptik nicht auf allen Nägleln gleichermaßen rauskam. Z.T. sah es auch wie Graffiti aus. Zu feucht sollte der Lack auch nicht sein, weil man ihn sonst beim Auftragen des Top Coats "mitzieht".
Meine Versuche, wobei der phyton top coat immer nach der zweiten Nagellackschicht draufkam:
1) je einen Nagel lackiert und dann Top Coat drauf -> Desaster, da der feuchte Lack mitgezogen wurde und der Pinsel des Top Coats verklebt wurde.
2) je 2-3 Nägel nacheinander lackiert und dann Top Coat drauf -> z.T. grobflächige Reptiloptik, die auch gut aussah, aber auch einige Nägel dazwischen, wo der Effekt nicht wirklich zu erkennen war und eher wie Graffiti aussah. Vermutlich waren bei diesen Nägeln der Lack noch zu feucht.
3) alle Nägel durchlackiert und dann Top Coat drauf -> feine Reptiloptik (siehe oben)

Wenn man den Dreh raus, ist die Handhabung des Top Coats ganz einfach! Der Effekt braucht ca. 1-2 Minuten zum Entstehen. Man denkt im ersten Moment: "Da passiert ja nichts!" Aber während dem Trocknen reisst der Top Coat auf und die Reptiloptik wird erkennbar.
Es ist also ganz anders als bei einem normalen Crackling Lack. Man braucht hier ein wenig Übung!
Unter dem Top Coat trage ich übrigens Chanel Peridot.

Fazit: ich hatte ein wenig Anlaufschwierigkeiten mit dem phyton top coat. Aber letztendlich gefällt mir der Effekt und das Endergebnis richtig gut! I like <3

Kommentare:

  1. so einen hatte ich auch mal von barry m... den musste man auch auf dem noch feuchten lack auftragen... ging eigentlich ganz gut.. aber er war schwarz... und so wirklich auf crackle lack steh ich ja auch nicht, so dass er doch ziemlich schnell einen neuen besitzer gefunden hat...

    aber diese farbe hier gefällt mir ziemlich gut!
    ich glaube ich hätte die geduld hierfür nicht gehabt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, den Barry M wollte ich auch schon seit längerem. Nur konnte ich mich nicht dazu überwinden, wegen einem Lack eine ganze Bestellung aufzugeben.

      So schlimm war es nicht mit der Geduld. Das Lackieren geht ja schnell. Und wie schon mal gesagt, Nägellackieren ist sehr entspannend. Wenn was nicht gefällt kommt es wieder runter und es wird neu lackiert ;)

      Löschen
    2. Bei asos zahlt man doch keine Versandkosten?! ;) Aber ökologisch natürlich lobenswert, dass du nicht wegen 1 Artikel bestellen willst ;)

      Ich hatte den Barry M Krokolack auch und kam gaaar nicht damit klar. hab so viel herum probiert, war aber nie mit dem Ergebnis zufrieden dass ich ihn dann verkauft hab.

      Löschen
    3. Ich weiß, trotzdem, eine Bestellung wegen nur einem Lack... Das hätte ich nicht verantworten können. Ich wollte warten bis sich auf meiner Wunschliste noch ein paar mehr Produkte gesammelt haben :)

      Kann ich gut verstehen. Ich durfte jetzt auch feststellen, dass Crocolacke ein wenig Übung abverlangen bis man mit ihnen zurecht kommt.

      Löschen
    4. sehr vernünftig ;) aber ich bestelle mir selten auch nur eine sache ;)
      nach zweimal ablackieren hab ich dann aber doch keine geduld mehr ;)

      Löschen
  2. Das mit dem feuchten Lack und dem trocknen kenne ich zur Genüge von Krakellierlacken zum Malen - muss nich sein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man braucht wirklich ein wenig Geduld für das Ganze :)

      Löschen
  3. Wow. Das sieht echt toll aus. Gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  4. So einen hab ich von BarryM in schwarz, der ist leider genauso zickig. Grün sieht aber schon auch toll aus...:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den von Bearry M werde ich mir wahrschienlich auch noch zulegen. In schwarz gefällt mir der Effekt auch gut. Stimmt, das grün ist schon sehr hübsch! Aber ich finde es trotzdem schade, dass Misslyn nicht auch noch einen schwarzen Crocolack in die LE aufgenommen hat.

      Löschen
  5. Er ist total toll :) sieht super aus! Ich glaub den muss ich mir auch zulegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde den Effekt auch klasse :)

      Löschen
  6. Das Ergebnis ist wirklich schön! Gefällt mir fast noch besser als der normale Crackling Effekt!!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sieht wunderschön aus! Normal mag ich Crackling nicht, aber das sieht super aus.
    Süße Grüße, Fräulein Honig

    AntwortenLöschen
  8. Fatma çoook beğendim. Normalde çatlayan ojeler daha büyük parçalar halinde bölünüyor ama bu küçük küçük çok hoş olmuş. Aynı mozaiklere benziyor :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Evet benim de cok hosuma gitti bu oje. Ama biraz ugrastiriyor. Tam kurumamis ojenin üzerinde catliyor sadece.

      Löschen
  9. Wow, das sieht aber wirklich richtig geil aus. *sabber* Gut, ich steh eh auf Crackle, und farblich bin ich da mittlerweile gut aufgestellt. Aber diese Reptiloptik hab ich noch nicht. Hach. Ich werd so einen wohl brauchen. (Dabei ist Misslyn preislich für mich echt an der Schmerzgrenze - aber einer muss sein.) Und auch, wenn man erstmal rumprobieren muss, bis man die richtige "Lacknässe" raushat, find ich doch wieder positiv, dass man vor dem Auftrag nicht wie bei normalen Crackles 'ne halbe Ewigkeit warten muss.

    AntwortenLöschen