Samstag, 31. August 2013

Essence paper print manicure

Letztes Wochenende musste ich gleich mal die essence paper print manicure ausprobieren, die es seit kurzem im neuen Sortiment zu kaufen gibt. Etwas überrascht war ich, dass der Inhalt der Päckchen tatsächlich "gewöhnliches" Zeitungspapier ist. Nur eben mit diversen Motiven bedruckt.
Die Anwendung ist relativ einfach. Im ersten Schritt lackiert man seine Nägel mit einem hellen Lack und lässt ihn gut durchtrocknen. Ich habe einen milchig durchsichtigen Lack verwendet.
Danach wählt man das gewünschte Design aus und schneidet das Papier in nagelgroße Stücke:
Auf die Stücke wird die Transferlösung großzügig aufgetragen...
...und dann auf den Nagel gepresst. Vorgabe sind etwa 15 Sekunden.
Nach dem Abziehen des Prints sollte das Motiv eigentlich auf dem Nagel sein. Wie man sieht, sieht man fast nichts bei meinem Versuch:
Ich hatte mich zuerst für das bunte Motiv entschieden. Aber das habe ich trotz mehrerer Versuche nicht auf meine Nägel bekommen.
Ich habe das Motiv auch länger auf meine Nägel gedrückt, mit dem Resultat, dass ich das Papier nicht mehr abbekommen habe. Die Transferlösung weicht den Nagellack auf und bei zu langem andrücken klebt der Print am Nagel und lässt sich nicht mehr lösen.

Nachdem es mit dem bunten Motiv ein einziges Desaster war, habe ich auch ein schwarzweißes Motiv getestet. Das Ergebnis ist etwas besser. Zumindest lässt sich das Design weitgehend auf den Nagel übertragen.

Das Ergebnis insgesamt auf meinen Nägeln seht Ihr hier:
Schön sieht anders aus!

Fazit: ABSOLUTER FAIL!!!! Die papar print Produkte kann man sich absolut sparen! Die Transferlösung ist viel zu agressiv und weicht den Nagellack auf und Zeitungpapier bekommt man in der Regel auch günstiger am Kiosk und in größeren Mengen.
Ich hatte hier schon mal ein Nageldesign mit normalem Zeitungpapier und Alkohol gezeigt! Damit klappt das Design wesentlich besser als mit den paper print Produkten von essence.

Einen weiteren Bericht zur paper print manicure gibt es auch noch bei Cathy zu lesen!
Ihr Ergebnis fiel leider auch nicht besser aus!

Kommentare:

  1. Oh man echt doof, dass das nicht funktioniert :( Die Motive sind nämlich echt schön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch ganz schön enttäuscht.

      Löschen
    2. Ich hab schon auf einem anderen Blog gelesen das es daran liegt das der Nagellack am besten eine ganze Nacht lang trocknen soll damit es besser klappt :)
      Lg

      Löschen
    3. Ich hatte meinen Lack bereits 2 Tage getragen als ich die paper prints ausprobiert habe ;)
      In meinem Fall hat das nichts gebracht.

      Löschen
    4. Ou :) ich hab es mir heute auch gekauft werde es testen :)
      Lg

      Löschen
  2. Ich hatte auf einem Blog von einer Niederländerin auch schon gelesen, dass es absolut nicht klappt - sehr schade drum. Ich frage mich echt, wie so ein totales Fail-Produkt bei essence durch die Qualitätskontrolle kommen konnte. O.o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich auch nicht verstehen. Den Kauf hätte ich mir sparen können.

      Löschen
  3. *urgs-pfui* Da hast du recht. Schön ist das wirklich nicht.
    Dabei ist es ja eine nette Idee das alles...

    LG
    Liri

    AntwortenLöschen
  4. hast du probiert das essence papier mit alkohol auf den nagel zu übertragen? vllt würde es besser funktionieren?! die motive sind nämlich soooo toll! *seufz*

    LG, nathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das habe ich nicht. Ich war irgendwann einfach zu genervt. Aber Cathy hat es ausprobiert und war damit auch mäßig erfolgreich. Über den Link im Post unten kannst Du auch ihre Erfahrung nachlesen.

      Löschen
    2. Ja Alkohohl war definitiv besser, aber nicht gut genug... :/

      Löschen
  5. Wirklich schade, dass es nicht funktioniert. Ich hatte mich auf die Paper Prints gefreut, hab sie aber stehen lassen, weil ich schon von ähnlichen negativen Erfahrungen gelesen hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte sie mir auch nicht gekauft, wenn ich das vorher gewusst hätte.

      Löschen
  6. Oh je, das sieht wirklich eher unschön aus :( Schade, denn die Idee an sich finde ich ganz witzig...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Schade! Das hätte mich von den Nail Produkten echt interessiert...

    AntwortenLöschen
  8. Gut zu wissen, was ich nicht kaufen muss - danke für den Test!

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich sehr schade, die Idee finde ich nämlich wirklich schön :/

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja blöd, dass es nicht wirklich funktioniert.
    Ich kannte das bisher nur mit richtigem Zeitungspapier und das wird dann mit Apothekenalkohol auf den Nagel übertragen.
    Das hat auch meist wirklich gut geklappt.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Alkohol und Zeitungspapier hatte ich auch keine Probleme (siehe Link). Aber mit den essence Produkten bin ich absolut nicht zufrieden.

      Löschen
  11. Ich habe es mir auch mal zu ausprobieren gekauft.Bisher aber auch noch nicht gemacht.Wobei wenn ich das hier überall so lese auch keine lust mehr es auszuprobieren.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre ehrlich gespannt, ob Du mit den Produkten besser zurecht kommst. Du kannst mir gerne den Link mitteilen, wenn Du einen Post dazu machst.

      Löschen
  12. Hey, ich habe mir das auch gekauft und wollte mir das demnächst auf die Nägel machen, aber nachdem ich das hier gelesen habe, vergeht mir die Lust. Und ich hatte mich so drauf gefreut..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mich auch sehr auf die paper pritns gefreut seit ich Pressebilder davon gesehen habe. Aber das Ergebnis ist mehr als enttäuschend.

      Löschen
  13. Ach, das ist ja echt schade, dass du nicht so begeistert davon bist.
    Es wurde ja schonmal weiter oben erwähnt, dass du es nochmal mit Alkohol ausprobierst?
    Falls ich mir so ein Set noch kaufen sollte (bin jetzt ja ein wenig am Grübeln wegen deinem Desaster), dann würde ich mir diese Spezial-Lösung eh nicht kaufen und es gleich mit Wodka ausprobieren :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mal wieder die Muse habe, probiere ich es evtl. auch mal mit Alkohol aus.
      Witzig ist, dass es mit normalem Zeitungspapier auch mit der Transferlösung etwas besser klappt. Das habe ich nämlich schon ausprobiert.

      Löschen
  14. Oh das ist aber ärgerlich! Da kann man das Geld ja gleich aus dem Fenster werfen. Hat wohl den selben Effekt :D
    Schade, wäre ja echt eine coole Sache gewesen....

    Liebste Grüße Phine

    AntwortenLöschen
  15. Boah das ist ja echt ne sauerei. Schade, hatte mich da eigentlich auch drauf gefreut. Naja, denn wohl nicht! Danke für den Test :-*

    AntwortenLöschen
  16. Also bei mir hat es wirklich gut geklappt :)
    Lg

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin zufällig auf deinem Blog gelandet. Sehr schön hier. Weiter so!

    schau doch mal vorbei: http://alanis-fashionwonderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, versuch es mal mit weißem Nagellack als Unterlack. (Manhattan Tip Whitener habe ich benutzt) Ich habe es gestern das erste Mal ausprobiert und das Ergebnis ist echt toll geworden. Mein Nagellack hat auch nur 1 Std getrocknet und da hat sich nichts gelöst. :) Vielleicht ist Klarlack da suboptimal?! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, daran liegt es nicht. Es sind ja auch andere schlechte Erfahrungsberichte im Netz. Keine Ahnung, ob sich evtl. die Qualität der Motivbögen unterscheidet.

      Löschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe mir die Paper Print Manikür-Lösung und auch die Muster...ich habe ALLES versucht - erst mit hellem Unterlack, Transferlösung zuerst auf das Blättchen aufgetragen - klappt nicht. Dann heller Unterlack, 2 Tage getrocknet, selbe Prozedur. Auch nix. Dann ohne Unterlack, Blatt draufgelegt, dann Transferlösung. Nö, geht natürlich auch nicht. Ich habe tagelang rumprobiert - maximal bei den schwarzen Motiven hat man als "Ergebnis" ein bisschen Schmiere aufm Nagel, bunte Blättchen gehen überhaupt nicht, nix, niente, nothing. Ich bin enttäuscht, ich habe Geld für ein Stück bedrucktes Altpapier ausgegeben und nichts funktioniert. NICHT EMPFEHLENSWERT!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, noch ein negativer Erfahrungsbericht! Aber wie Du oben sieht, kann ich Deine Erfahrung nur bestätigen. Die unten Motive habe ich auch trotz mehrfachem Versuch überhaupt nicht auf die Nägel bekommen.
      Ich habe keine Ahnung wie andere das geacht haben, dass es geklappt hat bei Ihnen.

      Löschen
  21. huhu :)

    guck, was bei dieser review steht:
    http://blog.jahlove.de/2013/09/review-essence-nail-art-paper-print.html

    ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, aber jetzt werde ich mir die paper definitiv kaufen :) .. war nämlich zeimlich enttäuscht, als ich die ersten reviews gelesen habe :( ..

    liebste grüße,
    nathalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis! Ich werde es mal ausprobieren mit dem Desinfektionsmittel.

      Löschen
  22. Ach du Schande! Ich hab mir das Zeug auch erst gekauft, bislang aber noch nicht ausprobiert. Testen die ihr Zeug vorher nicht?
    Da bleibt man doch bei Zeitung und Alkohol...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keine Ahnung! Das Ergebnis ist auf alle Fälle ernüchternd. Aber sieh Dir mal den Link vom obigen Kommentar an. Da hat eine doch einen Weg gefunden die Motive auf ihre Nägel zu bekommen.

      Löschen
  23. http://www.bibbedibabbedibeauty.de/2013/08/preview-essence-paper-print-manicure.html + http://blog.jahlove.de/2013/09/review-essence-nail-art-paper-print.html

    AntwortenLöschen
  24. oh wie gut, dass ich bisher immer vergessen habe, mir das Set zu kaufen. Eigentlich hatte ich mich sehr gefreut, als es ins Sortiment kam. Aber das war ja wohl echt ein Satz mit X! :(

    AntwortenLöschen
  25. Probiers mit Desinfektionsmittel! Die Transferlösung ist das Problem!!! Tränke ein ganzes Pad damit und ein paar Tropfen auf das Papier, bis es sich vollgesaugt hat. Dann wie in der Anleitung auf den lackierten Nagel und ca 30sek aufdrücken. Wenn du dann an der Seite es ein bisschen anhebst und es noch nicht ganz übertragen ist kannst du es immer noch nochmals mit dem feuchten Wattepad aufdrücken. Klappt echt super! Falls Papierreste hängenbleiben, kurz trocknen lassen und nach 2-5min unter Wasser vorsichtig abrubbeln. Bin begeistert:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir klappt es nicht. Ich hätte das Geld für den Müll von Essence und für das Desinfektionsspray besser ins Klo gespült, dann wäre ich weniger enttäuscht

      Löschen
  26. Auch das hab ich versucht, nix. Desinfektionsspray, Solution Müll. Es funktioniert nicht.

    Ich habe direkt eine lange Beschwerde Mail an Essence geschickt. Solltet ihr alle, bei denen es ebenfalls nicht klappt auch machen.

    Nun habe ich absolut keinen Bock mehr, das ist doch bloß reine Verschwendung meines Nagellacks, denn der sieht nach jedem Versuch einfach nur noch sch.... aus und dann jedes mal neu lackieren. Nein Danke.

    Essence hat es nun geschafft, dass ich von denen überhaupt keine Produkte mehr haben möchte, denn ich fühle mich betrogen.

    AntwortenLöschen