Mittwoch, 7. September 2011

Chanel - 531 Peridot

So, es geht wieder weiter. Als erstes möchte ich mich für die lieben Kommentare unter meinem letzten Post bedanken. Ich habe mich sehr über die lieben Worte gefreut. DANKE!

Heute gibt es meine neueste Errungenschaft zu sehen: Chanel 531 Peridot - mein allererster Chanel Lack! Eigentlich bin ich zu geizig 23 € für einen Lack auszugeben, aber ich hatte jede Menge Payback-Punkte angesammelt und auf diversen anderen Blogs hat mir der Lack so gut gefallen, dass ich ihn mir dann doch geholt habe.
Ich habe auf meinen Fotos leider nicht das Changieren der Farben nicht so gut einfangen können, aber man kann es trotzdem erahnen.
Bei Tageslicht:
Im künstlichen Licht:
Der Chanel Peridot hat einen goldenen Unterton und changiert im Licht grünlich. Durch das Foilfinish und die Schimmerpartikelchen darin ist er sehr glänzend. Wirklich sehr hübsch!
Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit meinem ersten Chanel Lack. Er hat eine relativ flüssige Konsistenz und lässt sich gut auftragen. Eine Schicht ist bereits relativ gut deckend, mit der zweiten Schicht sieht es perfekt aus. Auch die Trockenzeit empfand ich als relativ kurz.
Getragen habe ich den Lack insgesamt 4 Tage und er sah bis zum Schluss noch sehr gut aus. Keine Tipwear und kein Absplittern!
Aber um ganz ehrlich zu sein, wäre mir der Lack die 23 €, die er normalerweise gekostet hätte nicht wert gewesen. Er ist hübsch, ja und qualitativ wirklich toll! Aber er wird es sicher nicht schaffen zu einem meiner Lieblingslacke zu werden. Die Farbe gefällt mir, löst aber einfach keine Begeisterungsstürme in mir los. Und das, obwohl sie mir wie gesagt auf anderen Blogs so sehr gefallen hat, dass ich den Lack haben wollte.

Kommentare:

  1. Schön ist er wirklich. Müller wollte "nur" 18,40€ dafür haben.

    AntwortenLöschen
  2. Schön,dass Du wieder da bist!
    *freu*
    Und das ist die Farbe die ich mir nicht gekauft habe...die gefällt mir leider nicht ;/
    Aber du hast wie immer sehr schön lackiert! Und Glückwunsch zum 1.Chanel Nagellack!
    GLG & Bussi!

    AntwortenLöschen
  3. Schön, wieder was von dir zu lesen! Ich bin dem Peridot auch zum Opfer gefallen :D

    AntwortenLöschen
  4. @Dani: ja, der Müller ist immer günstiger. Aber durch die Payback Punkte habe ich quasi fast nichts für den Lack bezahlt ;)

    @karo: vielen lieben Dank :)
    Mal sehen, ob nicht doch ein paar mehr Chanel Lacke bei mir einziehen.
    GLG & Kuss

    @DysfunctionalKid: danke :)
    Na ja, nach dem ganzen Hype um den Lack ist das auch kein Wunder ;)
    Magst Du Deine Kommentarfunktion vielleicht auf Pop-up-Fenster umstellen? Dann könnte ich wieder bei Dir kommentieren. Klappt im Moment leider nicht :(
    Wollte Dir damals schon zu Deinen 300 Lesern gratulieren. Ging aber nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin wirklich kein Lackfreak aber der Nagellack ist einfach der Hammer. Ich finde die Farbe so gigantisch!

    Mal ne Frage: Wie löst man denn Payback-Punkte in Kosmetik ein?

    AntwortenLöschen
  6. Der Péridot ist wunderschön; sieht klasse aus im Fläschchen und macht auch auf Deinen Nägeln ordentlich was her; wunderbar herbstlich.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. @KleinesMau: hab Dir bei Dir geantwortet :)

    @Britta: danke :)
    Es ist irgendwie komisch. Auf den Bildern finde ich den Lack auch wieder super schön, aber real an meinen Nägeln bin ich unentschlossen. Komisch!

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe diese changeons farben bei nagellacken, die sind immer ein hingucker :D haha
    sieht aufjedenfall super aus und 23 euro wert ;)

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Fatma <3 Bei dir wieder alles soweit in Ordnung?

    Echt nen hübscher Lack, muss ich auch zugeben... Aber da muss Chanel schon eine neue Farbe erfinden um mich dazu zu bringen über 20€ für einen Lack auszugeben ;)

    liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  10. schön, dass du wieder da bist :D ich hab den beitrag in meiner blogroll gesehen und hab mich gleich gefreut, dass du wieder postest!

    AntwortenLöschen
  11. @Nagellackprnzessin: vielen dank! Freue mich sehr über die lieben Worte :)

    AntwortenLöschen