Dienstag, 30. Oktober 2012

Glitter

Ich bin wieder im Lande. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe mir im Urlaub nichts Kosmetisches und vor allem auch keine Nagellacke gekauft. Ich bin mit den paar wenigen alten Lacken ausgekommen, die ich mitgenommen hatte. Aber ich muss zugeben, dass mir die Abwechslung und die Auswahl, die mir meine Sammlung bietet, ziemlich gefehlt hat. Deshalb bin ich sehr froh, endlich wieder alle meine Lacke zur Verfügung zu haben.

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich mir selbst ein paar Glitzerlacke zusammengemischt. Ich hatte schon länger mal vor sie wieder rauszukramen und zu schauen, wie sich die Lacke verändert haben. Jetzt nach meiner Rückkehr habe ich das endlich getan und den türkisfarbenen auch lackiert.
Auf dem Foto ist gut zu sehen, dass sich der Glitter im Fläschchen abgesetzt hat. Der Lack war auch leicht eingedickt. Ich habe ihn ein wenig verdünnt und nochmal mit einem Zahnstocher umgerührt und schon war er wieder einwandfrei zu lackieren.
Ich habe über das Ganze noch eine Schicht Lack mit pinkenfarbenem Glitter aufgetragen (RdL Young 01 Glamour pink aus der Glamour Queen LE aus 2010) und auf jedem Nagel ein rosafarbenes Sternchen platziert.

Kommentare:

  1. wahnsinn der sieht total toll aus ^^

    AntwortenLöschen
  2. du bist wieder da <3!
    cooler lack - schöne mischung :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbkombination ;). Willkommen zuruck!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig toll aus! Hast du einfach normalen Bastelglitzer in den Klarlack geschüttet??

    AntwortenLöschen
  5. hab das auch mal mit glitzer von tedi versucht...das war dieser weiße in den kleineren flachen döschen....nur leider hat er total die farbe verloren :-( ich weiß auch nicht woran es lag

    AntwortenLöschen
  6. @Princesse Papillion: ja, ich habe einfach Bastelglitzer von Tedi in Klarlack geschüttet.

    @Vanni: ging mir genauso, die Glitzerpartikel verlieren Farbe. Ich wollte mir auch einen Lack mit buntem Glitzer zusammenmischen. Heraus kam dann leider nur eine braune Brühe. Der türkisfarbene Glitzer hat auch Farbe an den Klarlack abgegeben. Aber in dem Fall war es nicht so schlimm, weil der Lack dadurch wie ein türkisfarbener Jellylack mit Glitzerpartikeln wirkt. Auf dem Foto erkennt man glaube ich auch ganz gut, dass die Glitzerpartikel zum Großteil eher silber als türkisfarben aussehen.

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass Du wieder gut zurückgekommen bist. Ich hätte wetten können, dass Du Dich bei Flormar mit MU und Lacken eindeckst :-).
    Der lack hier sieht super aus; sehr schöner Glitzer und auch eine hübsche Grundfarbe.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Der Lack sieht toll aus. :)
    Ich hab noch nie Glitzerlack selbst gemacht.

    AntwortenLöschen
  9. die sterne sind toll!
    bin neuer Leser bei dir und würde mich freuen, wenn du bei mir auch mal reinliest!

    AntwortenLöschen