Mittwoch, 26. Juni 2013

Butter London Keks und Lippy Alcopop

Über die POP! Art Kollektion von Butter London war in letzter Zeit auf mehreren Blogs etwas zu lesen. Und nachdem ich auch ein Päckchen mit Produkten aus der LE bekommen habe, möchte ich sie natürlich auch zeigen.
Keks ist eines der 3 Lacke, die die Kollektion beinhalten wird. Die Farbe des Lackes ist ein wunderhübsches hellblau, einen kleinen Ticken dunkler als er auf meinen Bildern aussieht.
Die Konsistenz würde ich als mittel- bis dickflüssig bezeichnen.Ich habe insgesamt 2 Schichten für ein deckendes Ergebnis gebraucht. Das Lackieren funktionert relativ problemlos, wobei der Lack nicht ganz gleichmäßig auf allen Nägeln wurde. Der Top Coat hat es dann aber wieder ausgeglichen.
Das Trocknen ging relativ zügig. Erstaunlich fand ich auch, dass Keks beim Trocknen semimatt wird.
Leider war dann die Haltbarkeit nicht wirklich überzeugend. Ich hatte bereits nach 2 Tragetagen erste Absplitterungen. Am vierten Tag habe ich Keks wieder ablackiert, weil er nicht mehr schön aussah.

Fazit: farblich finde ich Keks wunderschön und absolut passend für den Sommer- Leider ist die Haltbarkeit enttäuschend.

Über den Lippy Alcopop habe ich mich ganz besonders gefreut als ich mein Päckchen geöffnet habe. Ich hatte bei seinem Anblick ein dezentes Alltagsgloss vermutet. Dem ist aber nicht wirklich so. Man konnte bereits beim Aufschrauben der Tube sehen, dass der Inhalt eher eine Lipcream als ein Lipgloss ist.
Die Farbe von Alcopop gefällt mir eigentlich auch ganz gut. Es ist ein warmes Bonbonrosa und der Lippy riecht auch so wie er aussieht, zuckersüß! Der Geruch ist relativ intensiv und erinnert mich ein wenig an Mäusespeck. Aber er verfliegt auch relativ schnell. Und der Geschmack ist erfreulich neutral.
Aufgetragen ist Alcopop wie erwartet sehr deckend. Durch die dickflüssige Konsistenz lässt er sich nicht ganz so gut und gleichmäßig verteilen. Man sollte ihn aber relativ gleichmäßig und dünn auftragen, damit er sich nicht unschön in den Lippenfalten absetzt.
Nach dem Auftrag spürt man den Lippy als leichten Film auch auf den Lippen, was ich aber nicht als unangenehm empfand. Auch empfand ich ihn nicht als unangenehm klebrig, wie ich es schon bei anderen dickflüssigen Lipglossen erlebt habe.
So sieht er auf meinen Lippen aus:
Über die Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, da ich Alcopop nicht lange auf den Lippen hatte. Ich vermute aber, dass er durch seine Konsistenz eine gute Weile auf den Lippen verbleiben dürfte.
An sich gefällt mit der Lippy auch sehr gut, aber er harmoniert leider nicht wirklich gut mit meinem olivfarbenen Teint. Auf dem Foto finde ich ihn sogar noch hübsch, aber in real ist er für mich nicht tragbar, was ich wirklich schade finde.

Fazit: Alcopop ist eine sehr hübsche deckende Lipcream. Der Auftrag erfordert ein wenig Sorgfalt, damit er auf den Lippen gleichmäßig aussieht. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass er bei hellhäutigeren Mädels gut zur Geltung kommt.

Kommentare:

  1. schade wegen der haltbarkeit, die farbe ist toll

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Mir gefällt der Lack farblich auch sehr. Nur die Haltbarkeit könnte besser sein.

      Löschen
  3. Ich hab diesen ollen Lippie nicht ordentlich aufgetragen gekriegt. Bei mir sah es irgendwie furchtbar aus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, aber ich kann es verstehen, die Konsistenz ist nicht ganz einfach und lässt sich nicht besonders gut verteilen. Ich habe nur wenig Farbe mit dem Applikator aufgenommen und solange verteilt bis es ordentlich aussah. Im Notfall hilft es auch immer mal mit dem Finger über die Lippen zu fahren,um die überschüssige Farbe wegzunehmen.

      Löschen
  4. Ne kadar güzel bir mavi oje ve lip gloss sanırım diğeri de. O da sana çok yakışmış :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tesekkür ederim :)
      Lipgloss aslinda resimde güzel duruyor ama tenimle pek uyusmadi :(

      Löschen
  5. Der Nagellack sieht so toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farbe ist wirklich sehr hübsch.

      Löschen
  6. Die Farbe des Lacks ist ja wirklich sehr cool! Das knallt mal würde ich sagen :P
    Schade das die Haltbarkeit so schlecht ist, hätte ich bei Butter London gar nicht erwartet, zumal die Lacke ja nicht gerade billig sind. Aber 4 Tage dürfte auch ein Lack aus dem Drogerieberreich schaffen. Schade!

    Wie blöd das du mit der Lipcream nichts anfangen kannst, vielleicht versuchst du mal sie mit einer anderen Farbe zu mischen, so bekommst du am Ende vielleicht eine Farbe die dir eher steht :)

    Liebste Grüße Phine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch sehr schade, dass der Lack so schlecht hält :(

      Mit dem Lippy bin ich noch unsicher, ob er sich so gut mischen lässt. Die Konsistenz ist zu dickflüssig. Aber ich werde es auf alle Fälle mal ausprobieren.

      Löschen
  7. Der Lack hat ja eine geile Farbe!

    AntwortenLöschen