Montag, 9. Januar 2012

Matt Cranckling

Lange Zeit konnte ich mich nicht mit dem Cranckling-Effekt auf Nägeln anfreunden. Aber nachdem ich auf diversen anderen Blogs gesehen habe, dass man mit Cranckling Lacken auch ganz hübsche Muster zaubern kann, habe ich mir vor einiger Zeit doch mal zwei Cranckling Lacke von P2 zugeleget.
Das mit den Mustern muss ich aber noch eindeutig üben. Ich habe zwar versucht seitlich an den Nägeln Halbkreise zu lackieren, was man auch ein wenig erkennen kann, aber so richtig gut klappte es noch nicht.
Als Untergrund habe ich den OPI Rally Pretty Pink gelassen und darüber den P2 cranckling top coat 010 black explosion lackiert. Darüber kamen dann noch jeweils eine Schicht essence colour & go 04 Space Queen und essence matt top coat.

Kommentare:

  1. Ich bin verliebt, dass sieht richtig gut aus. *_*

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehr hübsch! Bei mir reißt der Lack nie so schön auf, wie bei dir... bei mir ist das immer irgendwie großflächiger...

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja cool aus. Gefällt mir richtig gut. Benutzte den Crackling eigentlich immer nur ganz normal, also einfach drauf pinseln, aber das muss ich auch mal ausprobieren...
    http://rock-nbeauty.blogspot.com/
    LG
    nisi

    AntwortenLöschen
  4. Oh das mit den Kringeln muss ich auch mal ausprobieren :) ich wusste gar nicht, das sowas geht ^^ Könntest du dazu mal einen Post machen oder so? :)

    Lg, Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Übung macht den Meister ;-)
    Von allen Cranckling Nägeln die ich bisher gesehen habe,gefallen mir deine bisher am besten. Sie sehen noch elegant und nicht modderich aus. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir hat der Lack nicht so toll gecrackled. Toller Schimmer =)

    AntwortenLöschen
  7. So gefällt mir ein Crackling - Lack auch gut. Ist dir echt schön gelungen :)

    AntwortenLöschen