Samstag, 28. Januar 2012

Meine DIY Lidschattenpaletten

Anfang des Jahres habe ich meine ganzen Kosmetika mal durchsortiert und dabei festgestellt, dass ich so einige Pigmente habe, die ich nie nutze, weil sie so unpraktisch sind und ich morgens dafür einfach keinen Nerv habe. Deshalb habe ich mir über ebay aus Hong Kong für ca. 2,50 € eine Lidschattenleerpalette gekauft, die letzte Woche endlich angekommen ist. Und weil ich es nicht abwarten konnte, habe ich schon am ersten Abend angefangen, meine Pigmente zu pressen. Und ich muss sagen, dass es mir sogar richtig Spaß gemacht hat.
So sieht nun meine befüllte Lidschattenpalette aus:Die oberen 4 Lidschatten sind MAC Crush Metal Pigmente (Stacked 2) aus der Spring Colour Forecast LE. Der Rest sind hauptsächlich NYX Pigmente und einige wenige günstigere loose Lidschatten. Ein Pfännchen ist noch leer, weil ich kein weiteres Pigment in ausreichender Menge mehr hatte. Meine MAC Abfüllungen waren zu wenig. Die muss ich wohl leider weiterhin in loser Form nutzen.

Dann habe ich mir auch noch 2 von den süßen Jessa Bindenboxen gekauft, die es derzeit beim dm gibt:
Ich hatte letztes Jahr einige ältere Drogerie-Lidschatten depottet - mein erster und letzter Depottingversuch übrigens - , die danach unschön in einer leeren CD Hülle lagen. Jetzt habe ich sie umgelagert in die Metallboxen und bin auch sehr zufrieden mit meinen neuen Lidschattenpaletten (auch wenn der Inhalt vielleicht nicht ganz so hübsch aussieht, die Metallboxen machen es wieder wett).
EDIT: den ebay Shop für die Lidschattenleerpalette findet Ihr hier *klick*

Kommentare:

  1. Hey

    deine selbst gepressten Pigmente schauen toll aus! Gäb's die Palette so im Handel, würd ich sie mir direkt kaufen! ;-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  2. Die gepressten Pigmente sehen toll aus würde ich auch so nehmen :)

    AntwortenLöschen
  3. wow hast du echt toll gemacht! ich hatte das demnächst auch vor ;) ich werde mir auch so eine große leere Palette bestellen. die Pfännchendinger aber rausnehmen und so wie du unten meine Essence und P2 Lidschatten depotten. Von den neuen Jessa Boxen habe ich mir auch zwei gekauft (aber das mit dem schwarzen Muster drauf) da werd ich dann meine Catrice Lidschatten depotten. hoffentlich habe ich endlich mal zeit dafür :)))
    die losen pigmente sehen einfach der hammer aus!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben hast du da gepresst =)
    Bei uns im DM konnte ich die süßen Dosen leider noch nicht entdecken...

    AntwortenLöschen
  5. Könntest du den Ebay-Shop vielleicht noch verlinken? Ich bin nämlich auch schon länger auf der Suche ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Die gepressten Pigmente in der Palette sehen toll aus. Ich habe auch vor kurzem viele Lidschatten depottet und einige Pigmente gepresst. Man benutzt so die Pigmente und Lidschatten auch irgendwie öfter, als vorher. Das ist schon eine tolle Sache. :)
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  7. Die Palette mit den gepressten Pigmenten sieht wunderschön aus :)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Die gepressten Pigmente sehen einfach top aus! Wundervolle Farben!
    Liebste Grüße & Bussi & schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  9. ich hab auch die hong kong paletten, muss aber sagen meine waren nich so teuer^^ egal ich bin am überlegen ob ich mir für die depotteten lidschatten (essence größe)auch nochmal da solche paletten kaufe oder ob ich mir solche tin tops DVD metallboxen hole, da passen mehr rein...hm

    AntwortenLöschen
  10. Die Jessa Boxen sind aber hübsch, ich denke ich werde mir auch ein paar zulegen ^^. Übrigens ich habe dich getaggt ^^ http://anarhistas.blogspot.com/2012/01/tag-11-fragen.html

    LG, Valentina

    AntwortenLöschen
  11. Haha, so ne Bindenbox habe ich auch noch. Meine MAC 15er ist bereits randvoll, aber daran habe ich noch gar nicht gedacht!

    AntwortenLöschen