Mittwoch, 28. März 2012

Catrice Eye Shadow Base

Das letzte Produkt aus meinem Catrice Testpaket ist die Cartrice Eye Shadow Base. Sie kommt in einer schlichten schwarzen Verpackung, die einen Schwämchenapplikator beinhaltet. Damit lässt sich die Base gut dosieren, aber in die Haut einarbeiten klappt mit den Fingern deutlich besser.
Farblich sieht die Base auf den ersten Blick wie ein Concealer aus. Die Konsistenz ist cremig und lässt sich mit den Fingern gut auf der Haut verteilen und verschmilzt mit dieser.
Verrieben erkennt man die enthaltenen feinen Schimmerpartikelchen, die auch am Auge deutlich zu sehen sind. Einige wird das sicher stören, ich finde es ganz hübsch, vor allem deshalb, weil die Base allein aufgetragen die Augenpartie aufhellt und strahlen lässt.
Die Base trocknet sehr schnell an, so dass man auch gleich mit dem Schminken loslegen kann. Auch werden die Lidschattenfarben durch die Catrice Eye Shadow Base intensiviert.

Swatch auf dem Handrücken: links dick aufgetragen, rechts verrieben. Leider konnte ich den Schimmer auf meinen Swatches nicht einfangen. Lidschattenswatch auf dem Handrücken: 040 Have you seen Alice? (leider farblich etwas verfälscht) links auf der Catrice Base, rechts ohne Base (in beiden Fällen trocken aufgetragen)

So, und nun kommen wir zum wichtigsten Teil, dem Tragetest! Ich habe die Base mehrere Tage mit verschiedenen Lidschatten getragen. Leider konnte sie mich in Punkto Haltbarkeit nicht wirklich überzeugen. Obwohl ich keine öligen Lider und keinen schweißtreibenden Beruf habe, hält sie bei mir keinen ganzen Tag durch. Der Lidschatten verblasst und kriecht in die Lidfalten.

Frisch geschminkt:
Nach ca. 9 Stunden:

Fazit: leider konnte die Catrice Eye Shadow Base mich nicht überzeugen! Von einer guten Base erwarte ich eine Verlängerung der Haltbarkeit von Lidschatten und die ist hier leider nicht gegeben! Deshalb würde ich sie mir sicher auch nicht selber kaufen!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das schöne Review :). Hatte sie auch, aber bin gar nicht damit zurecht gekommen..

    AntwortenLöschen
  2. mich konnte diese Base auch nicht überzeugen. Ich bleibe bei meiner Artdeco base.

    Toller Blog übrigens, werd dich jetzt bestimmt öfters besuchen da ich dich nun verfolge und freue mich auf weitere Reviews =D

    AntwortenLöschen
  3. schade das die nicht hält, dann ist die artdeco base wohl doch die beste :-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Ok, habe von der RDL Base viel positive gelesen, noch günstig dazu, Wenn meine mal leer wird ( so in 3 bis 4 Jahren :-) werde ich die mal kaufen. LG

    AntwortenLöschen
  5. Schade das sie nichts taugt ,das sie schimmert hätte mir nämlich ganz gut gefallen :)

    LG<3

    AntwortenLöschen
  6. Danke Liebes <3
    Puh, das ist ja echt mal ein schlechtes Ergebnis... da bleib ich bei meinen P2 Creamshadows und der Artdeco Base =)

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Review liebes :)
    Schade,dass diese Base so ein Flop ist!
    Liebste Grüße & Bussi!

    AntwortenLöschen
  8. Such a great post, I really like it, this make up is so nice!
    Take a look and if you want we can follow each others: Cosa mi metto???

    AntwortenLöschen
  9. Hatte sie mir auch mitgenommen, weil ich sie als eine Art Primer für meinen Concealer nutzen wollte; aber auch da hat sie leider kläglich versagt...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen