Donnerstag, 23. Februar 2012

uma - rising sun

Vor einigen Wochen habe ich im Kaufhof zufällig einen Aufsteller der uma Magic Moments LE entdeckt. uma ist eines der Marken, die nicht wirklich in mein Bewusstsein vorgedrungen sind. Deshalb war es wirklich ein Zufall, dass ich den Aufsteller überhaupt gesehen habe. Dabei ist mir dann rising sun ins Auge gefallen. Ich finde den Lack ausgesprochen hübsch und habe auch keinen ähnlichen in meiner Sammlung. Die Farbe ist ein tolles Orangerot mit Glasflakes in gold, orange und z.T. pink. Je nach Lichteinfall changiert der Farbton dann auch zwischen orange, rot und pink. Ich musste deshalb auch ständig auf meine Nägel sehen. Der Lack hat eine mittlere Konsistenz und lässt sich problemlos lackieren. Eine Schicht ist bereits relativ gut deckend, mit der zweiten Schicht wird der Lack perfekt. Die Trockenzeit ist gut.
Ab dem zweiten Tragetag hat sich minimale Tipwear abgezeichnet, die ich nicht als störend empfand. Am dritten Tag habe ich dann wieder ablackiert.

Fazit: toller Lack in einem wunderschönen Farbton, der mich auch qualitativ überzeugen konnte! Ich habe absolut nichts zu bemängeln!

Kommentare:

  1. Er sieht auf jeden Fall richtig schön aus, richtig leuchtend *_*

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch <3 UMA ist irgendwie auch nicht so richtig in meinem Bewusstsein; sollte auch mal zum Kaufhof gehen und danach schauen.
    LG.

    AntwortenLöschen
  3. der Lack sieht wirklich ganz hübsch aus =)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne Farbe.Gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  5. Wow der Lack ist ja schööön und wie gepflegt deine Nägel und deine Nagelhaut ist - wow :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist echt hübsch, so einen Farbton hat man nicht alle Tage :)

    AntwortenLöschen